Blütenpracht | zur StartseiteKlassenraum | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteTurnraum | zur StartseiteDie Schule von außen | zur StartseiteDie Schule von außen | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Therapien

Die Schülerinnen und Schüler erhalten -falls gewünscht – Physio-, Ergotherapie, Logopädie und Autismusförderung durch niedergelassene Therapeuten in der Schule.

 

Als begleitende Maßnahme zur pädagogischen Förderung sind für einzelne Schülerinnen und Schüler Therapieangebote sinnvoll. Die Schillerschule ermöglicht diese während der allgemeinen Unterrichtszeit. In einzelnen Fällen führen Therapeutinnen bzw. Therapeuten die Therapien in enger Zusammenarbeit und nach Absprache mit dem Klassenteam durch.

 

Die Abrechnung erfolgt wie bei allen niedergelassenen Therapeutinnen bzw. Therapeuten über eine ärztliche Verordnung. Eltern und Erziehungsberechtigte wählen eigenständig die TherapeutInnen aus, die Schillerschule stellt ihre Räumlichkeiten für die Therapiestunden zur Verfügung.

 

Zur Zeit arbeiten Therapeutinnen bzw. Therapeuten aus verschiedenen Praxen in den Bereichen Autismustherapie, Ergotherapie, Krankengymnastik, Sprachtherapie und Psychomotorik.

 

Zusätzlich bietet die städtische Musikschule zeitweilig für einzelne Schülerinnen und Schüler eine musikalische Förderung an.