Turnraum | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBlütenpracht | zur StartseiteDie Schule von außen | zur StartseiteKlassenraum | zur StartseiteDie Schule von außen | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Snoezelen



Ausgesprochen Snuuseln, ist ein erfundenes holländisches Wort. Es besteht aus „snuffelen“ (schnüffeln) und „doezelen“ (dösen). Und genau dafür gibt es Snoezelenräume. Snoezelen ist das Verweilen in einem gemütlichen, angenehmen Raum. Sitzend, liegend, lümmelnd lädt er zum entspannen, träumen und beobachten ein. So können die Wahrnehmung und Entspannung gefördert werden.

 

Unser Snoezelraum ist in hellen Farbtönen gehalten. Es gibt zwei Sitz- und Liegepodeste, ein beheiztes Wasserbett mit Soundvibration, einen Traumschwinger und einen großen Teddy. Neben Musik sind Lichteffekte in einer Wassersäule, Leuchtfäden und mit einem Projektor und einer Spiegelkugel möglich. Ergänzend lassen sich bestimmte Düfte über eine Duftlampe verbreiten.

 

Im Schulalltag nutzen den Raum einzelne Schülerinnen und Schüler zur Entspannung oder zur gezielten Wahrnehmungsförderung. Mit größeren Gruppen oder auch kompletten Klassen besuchen wir den Raum mitunter für Unterrichtsphasen oder Stunden, zum Beispiel zum Vorlesen oder zur Einführung in bestimmte Unterrichtsinhalte. Fast alle Schülerinnen und Schüler besuchen den Snoezelenraum sehr gerne.

 

Unser Snozelenraum kann in drei kleinere Bereiche mittels Vorhängen geteilt werden. Das ist seine Besonderheit. In den Jahren 2015 und 2020 wurde unser Raum umgebaut und erweitert.